Gesund durch Ernährung

Bioimpedanzmessung

Genau das, was der Körper braucht

Mit der Methode der Bioimpendanzmessung lässt sich darstellen, wie das Gewicht auf die verschiedenen Körperkomponenten (Fett, Muskelmasse, Körperwasser) verteilt ist und wie Ihr momentaner Ernährungsindex ist. Der Ernährungsindex ist ein Ausdruck für die Spannung der Membran in der Muskelzelle.

Bei geringer Spannung in der Membran der Zelle sind die Körperzellen nicht ausreichend ernährt. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, die Beschwerden durch optimale Ernährung zu regulieren.

Sollte aus dem BIA hervorgehen, dass Sie z.B. eine zu geringe Muskelmasse haben, empfehle ich Ihnen ein muskelaufbauendes Programm, welches eine Kombination aus der richtigen Ernährung und entsprechender Bewegung beinhaltet.

Die BIA Messung und eine Analyse der Messwerte zeigt Ihnen im Verlauf des Gewichtsabnahmeprozesses, ob Sie tatsächlich Fettgewebe abbauen, oder ob ein Muskelabbau besteht. Das ist eine der Ursachen für den so genannten „Jojo-Effekt“ nach Blitzdiäten.

Es wird individuell und genau auf Sie abgestimmt berechnet wie viel Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße Sie pro Mahlzeit benötigen, um Ihr Gewicht erfolgreich und langfristig zu reduzieren oder um Ihren Ernährungszustand zu verbessern.

Wussten Sie:

Ansprechpartner:
Dr. med. Vesna Lemm
Fachärztin für allgemeine Medizin,
Naturheilverfahren und Akupunktur, Hebamme

Sprechzeiten für Termine
(nach Vereinbarung)

Mo & Mi: 14-20 Uhr
Di, Do & Fr: 9-17 Uhr

Erreichbarkeit
vor Ort
telefonisch unter 030 45306785
oder Terminvereinbarung online

Ja, ich wünsche mir eine Bioimpedanzmessung und möchte: