Gesundheit durch ganzheitliche Medizin

Immunsystem und Darmflora

Immunsystem und Darmflora - Status und Stärkung

Der Darm und die Darmflora sind das größte Immunorgan des Körpers. Mit dem Begriff "Darmflora" werden die unzähligen Bakterien bezeichnet die an der Darmwand haften. Sie bilden eine Lebensgemeinschaft innerhalb derer sich die verschiedenen Arten im Gleichgewicht befinden. In einem gesunden Körper wehren sie fremde, krankmachende Erreger ab. Ein gestörtes Gleichgewicht von gesunden und schädlichen Bakterien wird als Dysbiose bezeichnet.
Wird die Darmflora durch Antibiotika, Stress, Essgewohnheiten oder andere Umstände in ihrer Qualität und Quantität beeinträchtigt, steigt die Anfälligkeit z.B. für:

  • Infekte (Atemwege, Blase etc.)
  • Allergien (Atemwege, Haut und Darm)
  • Reizdarm (Blähungen, Verstopfung, Durchfall)

Sie können anhand einer Stuhlprobe, die in einem speziellen Labor untersucht wird, den Zustand Ihrer Darmflora feststellen lassen. Das Labor verfasst einen ausführlichen Befund. Es wird u.a. genau dargestellt, welche guten Bakterien im Darm im zu geringen Maße vorhanden sind.

Nach der Auswertung des Befundes schlage ich Ihnen eine auf Sie abgestimmte Immuntherapie mit Probiotika vor.
Probiotika sind gesunde Bakterien, die dem Darm fehlen und in Form von Pulver, Tropfen oder Kapseln eingenommen werden können. Die Darmflora wird aufgebaut und damit das Immunsystem gestärkt.

Die Therapie ist langwierig und streckt sich oft über Monate hin, ist aber langfristig gesehen sehr erfolgreich. Sie ist für Erwachse ebenso geeignet, wie für Kinder, Kleinkinder und Säuglinge.

Wussten Sie:

Ansprechpartner:
Dr. med. Vesna Lemm
Fachärztin für allgemeine Medizin, Naturheilverfahren und Akupunktur, Hebamme

Sprechzeiten für Termine
(nach Vereinbarung)

Mo & Mi: 14-20 Uhr
Di, Do & Fr: 9-17 Uhr

Erreichbarkeit
vor Ort
telefonisch unter 030 45306785
oder Terminvereinbarung online

Ja, ich interessiere mich für:
Immunsystem und Darmflora - Status und Stärkung und möchte: