Gesundheit durch Pilates

Rückbildung nachPilates

Pilates ist ein Bewegungsprogramm, das Elemente aus asiatischen Sportarten, westlicher Gymnastik, Entspannungs- und Dehntechniken kombiniert.

Es wurde nach dem Begründer Joseph Pilates benannt. Das Zusammenspiel von Atmung, Kraft und Bewegung führt zu einem verbesserten Körpergefühl, mehr Beweglichkeit und entspannt sanft Körper, Geist und Seele.

Der Kurs enthält ein von mir zusammengestelltes und optimierte Rückbildungsprogramm, dass speziell auf die Bedürfnisse für Mütter ausgerichtet ist. Sanfter und kraftvoller Muskelaufbau, Dehnung und Entspannung der Muskeln, bewusste Pilatesatmung sind die optimale Voraussetzung für die Rückbildung nach der Geburt. Spezielle Übungen für die sanfte Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur bilden einen Schwerpunkt des Kurses. Außerdem werden Bewegungsabläufe zur Stärkung des Rückens und der Schultern, die besonders bei stillenden Frauen der Aufmerksamkeit bedürfen, geübt.

Der Rückbildungskurs unterscheidet sich von herkömmlichen Pilateskursen, da hier meine langjährigen Erfahrungen als Hebamme und Mutter einfließt. Das Bewegungsprogramm enthält eine spezielle Kombination aus meinen eigenen zusammengestellten Übungen und den klassischen Pilatesübungen.

Zurück zum Kursplan

Wussten Sie:

Pilates-Trainer der Praxis Dr. Lemm:

Dr. med. Vesna Lemm
Stefanie Hacker

Kursbeginn:

Mittwoch 19:45-20:45 Uhr, ohne Kind, fortlaufender Kurs

Kostenübernahme durch Krankenkassen:

Da es sich um einen Mischkurs mit Schwangeren und nicht-Schwangeren handelt, kann dieser nur als Präventions-kurs abgerechnet werden. Einstieg ist ab 12 Wochen nach der Geburt möglich. Der Schwerpunkt liegt auf Becken und Rücken und ist somit ideal für die Rückbildung.

Der Kurs findet ab 4 Teilnehmern statt.

Sprechzeiten für Termine
(nach Vereinbarung)

Mo & Mi: 14-20 Uhr
Di, Do & Fr: 9-17 Uhr

Erreichbarkeit
vor Ort
telefonisch unter 030 45306785
oder Terminvereinbarung online