Schönere Schwangerschaft

Vaginalstatus / Abstrich in der Schwangerschaft

Vaginalstatus / Abstrich in der Schwangerschaft

  • In Studien wurde nachgewiesen, dass ein vaginaler Infekt in der Schwangerschaft die häufigste Ursache für eine vorzeitige Wehentätigkeit, einen vorzeitigen Blasensprung und eine Frühgeburt ist.
  • Sie können dem allen vorbeugen, indem Sie einen einfachen, fast nicht spürbaren vaginalen Abstrich bei uns in der Praxis durchführen lassen, dessen Kosten komplett von allen Krankenkassen übernommen werden.
  • Vaginale Infekte werden von den betroffenen Frauen nicht immer bemerkt. Die rechtzeitige und genaue Diagnose der Scheidenflora und eine dementsprechende individuelle Therapie zur Heilung, sind der richtige Weg für eine gesunde Schwangerschaft von Mutter und Kind.
  • Haben Sie bereits Probleme im Intimbereich bzw. häufige Blasenentzündungen, empfehle ich Ihnen diese Untersuchung so schnell wie möglich durchzuführen.
  • Wünschen Sie eine Routineuntersuchung, rate ich Ihnen, diese spätestens bis zur 36. Schwangerschaftswoche durchführen zu lassen. Empfehlenswert ist allerdings ein früherer Zeitpunkt in der Schwangerschaft, da so ein längerer Zeitraum für eine eventuelle Therapie vor der Geburt bleibt.
  • Anhand des vaginalen Abstrichs wird zum einen die physiologische Flora (Laktobazillen und pH-Wert) der vaginalen Schleimhaut getestet. Zum anderen wird festgestellt, ob infektionsauslösende Keime in der Vagina vorhanden sind. Zu diesen Keimen gehören unter anderem die Streptokokken B. Unbehandelt können diese während der Geburt eine Gefahr für das Kind darstellen.
  • Ist die physiologische Flora vermindert, ist ein Aufbau mit Milchsäurezäpfchen empfehlenswert. Werden nicht erwünschte Keime festgestellt, so wird ein Aromatogramm erstellt, wobei das Labor ermittelt, welche Aromaöle in der Lage sind, die Infektion zu bekämpfen. Sie haben so die Möglichkeit, sich in der Apotheke für Sie individuell zusammengestellte Vaginalzäpfchen herstellen zu lassen.

Dieser Muster-Vaginalstatus vermittelt einen Eindruck, was mit dieser Untersuchung ermittelt wird.

Wussten Sie:

Ansprechpartner:
Dr. med. Vesna Lemm
Fachärztin für allgemeine Medizin, Naturheilverfahren und Akupunktur, Hebamme

Sprechzeiten für Termine
(nach Vereinbarung)

Mo & Mi: 14-20 Uhr
Di, Do & Fr: 9-17 Uhr

Erreichbarkeit
vor Ort
telefonisch unter 030 45306785
oder Terminvereinbarung online

Ja, ich wünsche einen Vaginalstatus / Abstrich in der Schwangerschaft und möchte: