Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Lexikon O bis S

Lexikon | Seite O-S

- O -

Ohrakupunktur

In der TCM wird der Körper auf Ohrakupunkturpunkte wie auf eine Landkarte abgebildet.

Eine Besonderheit bei der Ohrakupunktur ist die Möglichkeit, Dauernadeln zu verwenden. Diese können bis zu mehreren Wochen in den Akupunkturpunkten fixiert werden.

Besondere Verwendung findet diese bei Suchtbehandlungen, Entwöhnungen, Abnehmen und Schmerzbehandlungen.

Ordnungstherapie

Ordnungstherapie und Lebensstilberatung sind eine wichtige Säule der Naturheilverfahren.

Sie bieten Anleitung zum Ordnen des Lebens und Umfeldes, wodurch der Geist, und damit auch der Körper in Ordnung gebracht werden kann. Selbst in der Schulmedizin ist bekannt, dass Unordnung, Stress und Sorgen das Immunsystem schwächen und so Erkrankungen begünstigen.

Die Ordnungstherapie soll helfen, störende Faktoren im Leben eliminieren oder den Patienten schulen, damit besser zurecht zu kommen.

Orthomolekulare Medizin

Orthomolekulare Medizin kann man auch als die Wissenschaft von den Vitaminen und Nährstoffen bezeichnen. Sie befasst sich mit dem bestmöglichen Ausgleich von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren, Fettsäuren und Enzymen im menschlichen Körper. Durch eine gute Ausbalancierung soll der menschliche Körper sich selbst regulieren können und so ein gesundes Gleichgewicht behalten oder wiederherstellen.

Therapien sind z.B. Vitaminsubstitution und Nahrungsergänzung.

Zurück zur Übersicht

- P -

Phytologie

Phytologie ist die westliche Kräuterkunde. Krankheiten werden mit Arzneimitteln aus Pflanzen, Pflanzenteilen oder pflanzlichen Wirkstoffen behandelt.

Pilates

Pilates wurde nach dem Begründer Joseph Pilates benannt und verbindet Elemente aus Yoga, Gymnastik, Ballett und anderen Sportarten. Das Zusammenspiel von Atmung, Kraft und Bewegung führt zu einem verbesserten Körpergefühl, mehr Beweglichkeit und entspannt sanft Körper, Geist und Seele.
Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die tiefer liegenden kleinen Muskeln gelegt, die wesentlich zu einer stabilen Körperhaltung beitragen.

Pilates kann mit und ohne Trainingsgeräte ausgeführt werden.

In der Praxis Lemm kann auch mit hochwertigen Geräten trainiert werden. Außerdem werden spezielle Kurse für Schwangere und zur Rückbildung nach der Schwangerschaft angeboten. Diese Kurse bieten ein speziell auf de Bedürfnisse dieser Frauen ausgerichtetes Programm.

Prävention

Die Prävention ist eine in letzter zeit sehr populär gewordene Medizinform. Zurecht, denn hierbei sollen rechtzeitig Mangelerscheinungen und Befindlichkeitsstörungen entdeckt und behandelt werden, bevor diese zu ernsthaften Erkrankungen führen.

Wichtige Bestandteile sind z.B. Ernährung, Bewegung, Lebensstil, aber auch Orthomolekulare Medizin.

Zurück zur Übersicht

- Q -

Qi Gong

Diese Trainingsmethode soll helfen, die Körperenergien über Atmung und Haltung besser zu kontrollieren und so einen positiven Einfluss auf die physiologischen Organfunktionen zu bewirken.

Charakteristisch für Qi Gong sind die zeitlupenartigen, kreisenden und fließenden Bewegungen. Diese Art der Bewegung kann sehr beruhigend wirken und z.B. auch beim Abbau von Stress und Angst helfen.

Die Bewegungsmuster sind teilweise auch durch Tierbeobachtungen inspiriert.

Zurück zur Übersicht

- R -

Rückenschmerzen

Die Ursachen für Rückenschmerzen können überall im Körper liegen, beginnend bei den Fußsohlen und aufhörend beim Kiefergelenk oder gar auf emotionaler und psychischer Ebene.

Eine Ursache kann im Bewegungsapparat selbst liegen, in Fehlhaltungen, Blockierungen, Muskelverspannungen oder Schädigungen der Wirbelsäule selbst.

Da jedoch auch die inneren Organe über Nervenbahnen und Bänder mit den Muskeln und der Wirbelsäule verbunden sind, können sich auch organische Erkrankungen durch Rückenschmerzen bemerkbar machen.

Aus der Sicht der TCM können diese Schmerzen zum Beispiel oberflächlich über die Körpermeridiane mittels Akupunktur und ähnlichen Verfahren behandelt werden oder aber über die inneren Organe mit z.B. Moxibustion.

Zurück zur Übersicht

- S -

Schmerztherapie

Neben der medikamentösen schulmedizinischen Schmerztherapie gehört in der Praxis Lemm dazu vor Allem auch die naturheilkundliche Schmerztherapie. Besonders die Akupunktur bietet sich auf diesem Gebiet an und wird auch von der Schulmedizin neben Medikamenten als eine der wichtigsten Behandlungsmethoden anerkannt und verwendet.
Die Akupunktur zeichnet sich da gerade durch den Verzicht auf chemische Medikamente aus und ist so deutlich verträglicher für den Körper.

Schröpfen

Schröpfen ist eine Reflextherapie, die einen heilenden Reiz auf den Körper auslöst und die Körperfunktionen so anregen soll. Gläserne Saugglocken werden mit einem Unterdruck auf die Haut aufgesetzt, wodurch die angesaugten Hautpartien verstärkt durchblutet werden.

Häufig wird diese Therapie zur Behandlung von Schmerzen in den Zonen seitlich der Wirbelsäule eingesetzt und so auch innere Organe beeinflusst.

Schwangerschaftsvorsorge

Bei einem normalem Schwangerschaftsverlauf können Sie laut Mutterschaftsrichtlinien wählen, ob Sie die Schwangerschaftsvorsorge bei einer Hebamme oder einem Gynäkologen durchführen lassen.

Es ist ebenfalls eine abwechselnde Betreuung möglich und auch oft gewünscht.

Die Vorsorge in der Praxis Lemm beinhaltet:

  • Herztonanalyse
  • Blutdruckmessung
  • Urin- und Blutuntersuchungen
  • Vaginalabstriche

Schwermetallausleitung

siehe Chelat-Therapie

Shiatsu

Shiatsu ist eine Form der Körperarbeit, die vor ca. 100 Jahren in Japan auf der Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin entwickelt wurde. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu "Finger-Druck".

Wie bei der Akupunktur geht man auch bei Shiatsu davon aus, dass der Körper von Energiebahnen, den sogenannten Meridianen, durchzogen ist. In ihnen fließt die Lebensenergie "Qi". Ziel ist es mittels verschiedener Druck-, Atmungs- und Dehnungstechniken das "Qi" wieder in einen ausgeglichenen und harmonischen Fluss zu bringen und somit sowohl das physische als auch seelisch-geistige Wohlbefinden zu stärken.
Durch die entspannende und ausgleichende Wirkung, lässt sich Shiatsu auch sehr gut in und nach der Schwangerschaft anwenden.

Zurück zur Übersicht

Lexikon

Newsletter abbonieren:



Sprechzeiten für Termine
(nach Vereinbarung)

Mo & Mi: 14-20 Uhr
Di, Do & Fr: 9-17 Uhr

Erreichbarkeit
vor Ort
telefonisch unter 030 45306785
oder Terminvereinbarung online